Yoga

Yoga

Viele Menschen verbinden mit dem Wort "Yoga" entweder Gesundheit und Fitness oder anmutig wirkende Körperstellungen und Entspannung. Das stimmt, aber Yoga umfasst noch viel mehr: Das Wort "Yoga" kommt ursprünglich aus dem indischen Sanskrit und bedeutet "Einheit" bzw. "Harmonie". Die Praxis des Yoga bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Sie führt zu einer Bewusstwerdung der ursprünglichen Einheit und Verbundenheit mit dem gesamten Kosmos. Yoga tut gut, macht Spaß und fördert die Gesundheit. Es gilt als eines der besten "Mittel" der Stressbewältigung. Das ist wissenschaftlich nachgewiesen. Verspannungen lösen sich, wodurch stressbedingte Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen gelindert werden oder gar nicht erst entstehen. Die Abwehrkräfte werden erhöht und das Immunsystem stärkt sich. Neben besserer Laune und mehr Energie berichten Yoga-Übende von geistiger Klarheit und erhöhter Konzentration. Auch fördert Yoga Gelassenheit und innere Ruhe.

Fakten über Yaga Einsteiger:
  • Zeitrahmen: 60 min.
  • Steigere Deine Konzentration und fördere Deine innere Ruhe
  • Bringe Deinen Körper und Geist in Einklang
  • Senke Dein Stresslevel
Erfahre selbst, wie Yoga bei Dir wirkt, indem Du es einfach ausprobierst!



Zum Kursplan

Kurszeiten(2)

  • Mittwoch

    19:15 - 20:30

    Raum 2
    UTE

  • Freitag

    10:15 - 11:30

    Raum 3
    SUSANNE